Seite auswählen

Datenschutzerklärung

regenbogen-buch.net nimmt das Thema Datenschutz sehr ernst und legt großen Wert auf die Einhaltung der gesetzlichen Datenschutzbestimmungen. Mit der neuen EU weiten Verordnung (DSGVO) werden die persönlichen Daten der Nutzer noch stärker geschützt als bisher. Die persönlichen Daten haben den Unterschied zu den technischen Daten darin, dass sie einer Person eindeutig zuzuordnen sind (z. B. Name, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse). Damit die Nutzer unserer Webseite verstehen können, was passiert, wenn sie unsere Seite aufrufen, haben wir im Folgenden eine verständliche Erklärung aufgeschrieben.

 

Ansprechpartner

Für den Datenschutz ist bei uns zuständig: Metin Ağaçgözgü, Adalbertsr.3, 10999 Berlin, E-Mail: regenbuch@yahoo.de.

 

Verschlüsselter Datenaustausch (SSL)

Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir das dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z. B. SSL) über HTTPS. Sie erkennen die gesicherte Verbindung an dem Schloss-Symbol in Ihrem Internet Browser, und dass die aufgerufene Adresse mit „https://“ beginnt. Daten, die auf diese Weise ausgetauscht werden, z. B. Kontaktformular, Newsletter-Versand, Registrierungs- und Zahlungsvorgang werden verschlüsselt übertragen.

 

Kommunikation mit dem Server

Der nächste Punkt beschäftigt sich mit dem Aufruf unserer Internetseite. Denn ein Datenaustausch beginnt bereits dann, wenn Sie unsere Webseiten aufrufen. In diesem Fall wird eine Verbindung zu unserem Host-Anbieter hergestellt, auf dessen Server unsere Webseitendaten liegen. Diese Daten werden dann für Ihr Gerät (Smartphone, Tablet, PC usw.) entsprechend ausgeliefert und Sie sehen den Inhalt unserer Webseite. Die Informationen, die für solch einen Vorgang nötig sind, nämlich die IP-Adresse des anfragenden Rechners, Ihr Webbrowser, Ihr Betriebssystem, die Refer-URL (von welcher Webseite die Anfrage kommt) und der Zeitpunkt der Abfrage sind technischer Natur und lassen keine Rückschlüsse auf eine Person zu. Diese Anfragen werden vom Host-Anbieter in Server-Log-Files gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben. Der Nutzen dieser Files zeigt sich, wen es zu Fehlern oder technischen Schwierigkeiten auf der Webseite kommt. Ansonsten werden diese Dateien bei uns nicht genutzt. Wir löschen diese Daten in regelmäßigen Abständen.

 

Nutzung von Cookies

Unsere Internetseite, wie auch die meisten anderen Seiten im Web, verwendet so genannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die vom Server auf ihrem Endgerät abgelegt werden. Das ist wie ein Notizzettel zu verstehen. Durch Cookies erkennt der Server Ihr Endgerät (nicht Sie als Person). Ein Beispiel ist die „eingeloggt bleiben“ Funktion, die im Internet häufig vorkommt. Wenn Sie das entsprechende Häkchen auf einer Loginseite gesetzt haben, dann werden Sie beim nächsten Besuch automatisch eingeloggt. Das funktioniert deshalb, weil ein Cookie diese Anmeldeinformationen auf Ihrem Gerät bereithält. Cookies helfen Ihnen zudem, sich leichter auf unserer Webseite zu bewegen.

Es steht Ihnen selbstverständlich frei, Cookies zu nutzen oder nicht zu akzeptieren. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, den Umgang mit den Cookies in den Einstellungen Ihres Internetbrowsers entsprechend anzupassen. Cookies unterliegen vollständig der Kontrolle des Nutzers. Wenn die Cookies für die Darstellung verschiedener Elemente nötig sind, und Sie diese nicht zulassen, kann es sein, dass die Inhalte unserer Webseite nicht korrekt angezeigt werden.

 

Newsletter

Wenn Sie unseren Newsletter erhalten möchten, dann müssen Sie das aktiv beantragen. Hierfür tragen Sie in das entsprechende Feld Ihre E-Mail-Adresse ein, welche zunächst im „Double-opt-in“-Verfahren verifiziert werden muss. Dieser funktioniert so: An die von Ihnen angegebene Mailadresse wird ein Link geschickt. Erst nachdem Sie den Aktivierungslink geklickt haben, ist Ihre Registrierung abgeschlossen. Nur dann ist Ihre Mail Adresse in unserem Verteiler. Auf diese Weise stellen wir sicher, dass der Empfänger tatsächlich unseren Newsletter beantragt hat. Ihre Daten werden ausschließlich für den Newsletterversand verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.

Wenn wir eine Newsletter E-Mail verschicken, dann machen wir das über unseren Server/Host. Es werden keine Daten an einen E-Mail Service Provider weitergegeben. Nach erfolgreicher Versendung analysieren wir Statistiken über die Öffnungs- und Klickrate dieser Sendung. Dadurch können wir erkennen, welche Themen unsere Nutzer ansprechen. Dieser Schritt dient dazu, unser Angebot fortlaufend im Sinne unserer Leser zu verbessern. Mehr passiert mit diesen Daten nicht. Sie werden auch nicht an Dritte weitergegeben.

Sie können selbstverständlich jederzeit Ihre Einwilligung für den Erhalt des Newsletters widerrufen. In jeder Newsletter E-Mail befindet sich ganz unten einen Link mit dem Text „Austragen“, der Ihre Mailadresse sofort aus dem Verteiler löscht.

 

Link zu anderen Internetseiten (Hyperlink und RSS)

Unsere Webseite enthält Links auf anderer Internetseiten. Das können normale Verweise sein oder über RSS eingebundene Links. Wir sind nicht verantwortlich für die Datenschutzvorkehrungen auf externen Quellen, die Sie über diese Links erreichen können. Bitte informieren Sie sich dort über den Datenschutz dieser Webseiten.

 

Datenschutzerklärung zu Google Analytics

Damit wird die Nutzung unserer Webseite analysieren können, nutzen wir Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Das geschieht durch die Anwendung von Cookies (Erklärung der Cookies weiter oben auf dieser Seite). Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Wenn Sie unser Internetangebot besuchen, fließen Ihre Nutzungsdaten in die statistischen Erhebungen mit ein, ohne dass sich daraus Rückschlüsse über Sie als Person ziehen lassen. Die Aufbewahrungsdauer von Nutzer- und Ereignisdaten beträgt 14 Monate.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das hier verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Weitere Informationen zum Datenschutz von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de

 

Verwendung von Google Maps

Diese Website nutzt zur visuellen Darstellung von Kartenmaterial die „Google Maps API“ des Unternehmens Google Inc. (Google). Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google auch Daten über die Nutzung der Maps-Funktionen durch Besucher der Webseiten erhoben, verarbeitet und genutzt. Die Nutzungsbedingungen für Google Maps finden Sie unter Nutzungsbedingungen für Google Maps. Weitere Informationen zu den Datenschutzrichtlinien von Google finden Sie unter: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/.

 

Datenschutzerklärung zu Scriptbibliotheken

Um die Inhalte unserer Webseite grafisch ansprechend darzustellen, verwenden wir die Scriptbibliothek von Google. Die Google Webfonts werden beim erstmaligen Aufruf unserer Webseite in den Cache Ihres Browsers geladen.

Weitere Informationen zum Datenschutz von Google: https://www.google.com/policies/privacy/

 

Ihre Rechte

Im Rahmen der neuen Datenschutzversordnung wurden die Rechte der Nutzer gestärkt. Diese sind wie folgt: Sie haben jederzeit ein Auskunftsrecht über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten. Sie haben ein Recht auf Berichtigung, sofern ein Fehler in Ihren Daten vorliegen sollte. Sie haben zudem ein Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten, sofern dem keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sie können auch die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, sofern die Verarbeitung unrechtmäßig ist. Sie haben weitergehend das Recht, Ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen. Sie haben auch ein Beschwerderecht. Sollten Sie der Meinung sein, dass der Umgang mit Ihren persönlichen Daten fehlerhaft sein sollte, dann steht es Ihnen frei, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. Und zu guter Letzt haben Sie auch ein Widerspruchsrecht und können damit Ihre erteilte Einwilligung zur Nutzung Ihrer persönlichen Daten jederzeit bei uns widerrufen. Wenn Sie zu Ihren Rechten Fragen haben, können Sie sich jederzeit an uns wenden. Wir helfen Ihnen. Die Kontaktdaten finden Sie ganz zu Beginn dieses Dokuments.

 

Änderungen an dieser Datenschutzerklärung

Damit unsere Datenschutzerklärung stets den aktuellen gesetzlichen Vorgaben entspricht, behalten wir uns das Recht vor, diese  jederzeit ensprechend anzupassen. Das gilt auch für den Fall, dass Informationen zum Datenschutz aufgrund neuer oder überarbeiteter Angebote angepasst werden müssen. Sie können die jeweils aktuelle Version dieses Dokuments hier lesen, abspeichern oder ausdrucken.

Stand Mai 2018

m){i['GoogleAnalyticsObject']=r;i[r]=i[r]||function(){ (i[r].q=i[r].q||[]).push(arguments)},i[r].l=1*new Date();a=s.createElement(o), m=s.getElementsByTagName(o)[0];a.async=1;a.src=g;m.parentNode.insertBefore(a,m) })(window,document,'script','//www.google-analytics.com/analytics.js','ga'); ga('create', 'UA-56996133-1', 'auto'); ga('send', 'pageview');